Apfelkuchen mit Sonnenblumenkernen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Sonnenblume
© e.ruth "die umweltberatung"

Zutaten

  • Salz
  • Zimt
  • 2 Eier
  • 18 dag Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 8 dag Sonnenblumenkerne
  • 70 dag säuerliche Äpfel
  • 2 EL Apfeldicksaft oder etwas mehr
  • 4 dag Rosinen

Zubereitung

Rosinen waschen und abtropfen lassen. Butter mit Honig, Salz und Zimt mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Nacheinander die Eier unterrühren. Weizenmehl mit Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Rosinen und Sonnenblumenkerne unter den Teig heben. Den Teig in eine gefettete Springform Ø 26 cm füllen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Außenseiten mit einer Gabel längs einritzen. Äpfel auf den Teig legen, im vorgeheizten Backofen bei 175 ºC auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen. Den Kuchen zum Abkühlen auf einen Rost stellen und aus der Form lösen, ausgekühlt mit Apfeldicksaft bestreichen.


Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!