Apfelmus

Zubereitungszeit:
4 Personen

selbstgemachtes Apfelmus
© e.gaber

Zutaten

  • Äpfel (können ruhig schon schrumpelig sein)
  • Wasser

Zubereitung

1. Äpfel waschen und schneiden, entkernen, ggf. schlechte Stellen wegschneiden. Sie müssen aber nicht geschält werden!
2. Mit wenig Wasser kochen (den Topf nur ca. 1 cm hoch mit Wasser befüllen, je nach Apfelmenge), bis die Äpfel weich sind.
3. In einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab die gekochten Äpfel pürieren, das Wasser dabei lassen.
4. Noch warm in Gläser füllen und verschließen.
5. Wenn das Apfelmus längere Zeit aufbewahrt werden soll, alle Gläser auf ein Backblech stellen, dieses ca. 0,5 cm hoch mit Wasser bedecken und bei 80°C so lange "backen", bis alle Gläser vakuumiert sind.

Dieses Rezept wurde eingereicht bei dem Creative Cooking Contest "Oida koch!".

Weitere Rezepte: Süßspeise, Beilagen, Konservierung, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!