Aufklebervorlage Stofftasche statt Plastiksackerl

Vorlagen für Aufkleber zum Thema "Stofftaschen anstelle von Plastiksackerl verwenden"

Aufkleber Stofftasche statt Plastiksackerl
©gerald fichtinger
  • Aufkleber
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Laden Sie sich eine Vorlage mit der optimalen Größe für Ihren Bedarf herunter, drucken Sie die Vorlage auf Klebeetiketten aus und bringen Sie den Aufkleber im Sozialraum und in der Teeküche an. 

Mehrwegtaschen vermeiden Müll
Einkaufen mit der eigenen mitgebrachten Tasche vermeidet Müll. Kunststoff-Tragetaschen werden meistens nur ein einziges Mal verwendet, bevor sie im Müll landen. Das verursacht unnötige Abfälle. Kunststoffsackerl im Restmüll werden üblicherweise in Müllverbrennunganlagen behandelt. Kunststoffe werden aus Erdöl hergestellt. Bei der Verbrennung von Kunststoffen in Müllverbrennungsanlagen enstehen zwar keine gesundheitschädlichen Schadstoffe, jedoch klimarelevante CO2-Emissionen, welche die globale Erwärmung beschleunigen. Mehrwegtaschen sind daher ein Beitrag zum Klimalschutz.

Hinweis
Machen Sie es sich zur Gewohnheit, immer eine kleine, leicht zusammenlegbare Stofftasche einzustecken. Lehnen Sie im Geschäft automatisch angebotene Plastiksackerl ab und verwenden Sie Ihre eigene mitgebrachte Tasche.

Download 1 Aufkleber: Stofftasche statt Plastiksackerl A3

Download 1 Aufkleber: Stofftasche statt Plastiksackerl A4

Download 2 Aufkleber: Stofftasche statt Plastiksackerl A5

Download 4 Aufkleber: Stofftasche statt Plastiksackerl A6

 

Produktdetails

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at