Ausbildung zum/zur EnergieberaterIn

Als EnergieberaterIn sind Sie Expertin oder Experte fürs Energiesparen und für erneuerbare Energietechniken.

F-Kurs-Absolvent mit PrüferInnen
© archiv "die umweltberatung"

Das Ziel einer Energieberatung ist es, der Kundin oder dem Kunden die eigene Energiesituation bewusst zu machen, einen Überblick über die Möglichkeiten zur rationellen Energienutzung zu vermitteln und sie/ihn in einer Entscheidungssituation zu unterstützen. Darüber hinaus sollen EnergieberaterInnen zum Energiesparen und zur Vewendung von erneuerbaren Energieträgern motivieren.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist eine umfangreiche Ausbildung der EnergieberaterInnen nötig.

Die standardisierte Ausbildung zum/zur EnergieberaterIn besteht aus einem Grundkurs (A-Kurs) einem Fortsetzungslehrgang (F-Kurs) und entspricht den Kriterien der ARGE EBA (Arbeitsgemeinschaft EnergieberaterInnenausbildung). Sie wird in Kooperation mit dem Energie Institut in Linz angeboten und ist mit der Initiative klima:aktiv abgestimmt.

Der A-Kurs ist sowohl ein optimaler Einstieg in den Bereich Klima-Umwelt-Technik-Energie als auch eine Weiterbildung für jene, die bereits in dieser Branche tätig sind.
Hier finden Sie die nächsten Termine für den A-Kurs.

Der F-Kurs ist die Vertiefung der im A-Kurs erarbeiteten Inhalte, insbesondere der Bereiche "technische Grundlagen" und "Kommunikation" sowie eine Einführung in die Beratungspraxis.
Hier finden Sie die nächsten Termine für den F-Kurs.

Beide Kurse schließen mit einer kommissionellen Prüfung ab.

Weitere Informationen finden Sie in der allgmeinen Beschreibung der EnergieberaterInnen-Ausbildung.

Download Infoblatt: EnergieberaterInnen-Ausbildung

klima:aktiv - Logo
© klima:aktiv

   

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at