Azteken Trinkschokolade

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten für die Trinkschokolade
© g.pomper "die umweltberatung"

Zutaten

  • 150 g dunkle Schokolade (fairtrade)
  • 1 L Milch
  • 1 cm Vanilleschote
  • 1/2 Chilischote oder Prise Chilipulver
  • ca. 2 cm frischen Ingwer
  • 3 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • gemahlenen Zimt
  • ev. etwas Schlagobers

Zubereitung

Die Schokolade fein hacken und gemeinsam mit der Milch in einen Topf geben und erwärmen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen, zusammen mit der Schote in die Milch geben. Ein Stück geschälten Ingwer in die Milch einlegen, aufkochen lassen. Dabei gut umrühren.
Die Schokolade mit der gehackten Chilischote, Honig und Salz in die Vanillemilch rühren. Die Milch bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen lassen, anschließend durch ein Sieb in die Häferl gießen.
Wer es gerne cremiger hat, kann einen Schuss Obers dazugeben oder mit einem Schlagobershäubchen dekorieren. Mit etwas gemahlenen Zimt bestäuben.
Info: Ursprünglich wurde die Trinkschokolade der Azteken namens "Xocolatl" nur mit Wasser angerührt und schmeckte ziemlich bitter. Doch auch schon die Azteken würzten das Getränk mit Chili und Vanille.
Tipp: Die Menge der verwendete Gewürze kann je nach gewünschten Geschmack variieren. So können z.B. auch eine ganze Zimtstangen und Gewürznelken in der Milch mitgekocht werden!
 

Weitere Rezepte: Süßspeise, Getränke, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!