Bärlauchcremesuppe

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bärlauchcremesuppe
© m.uedl-kerschbaumer "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1 mittlere Zwiebel
  • Öl für die Pfanne
  • 150 g Bärlauch
  • 2 TL Mehl
  • 1 l Rindsuppe (oder Gemüsebrühe)
  • 1 Becher Schlagobers
  • 2 Scheiben Schwarzbrot
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel fein hacken und in Öl anschwitzen bis der Zwiebel anfängt zu bräunen, 2 TL Mehl rasch einrühren und mit der Suppe aufgießen. Gehackten Bärlauch in die Suppe geben und 10 Minuten klein köcheln lassen. Einen halben Becher Schlagobers dazugeben, das Ganze mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Schwarzbrotscheiben toasten und in kleine Würfel schneiden. Die zweite Hälfte des Schlagobers aufschlagen. Jeweils in der angerichteten Suppe in die Mitte ein Häubchen setzen und um das Schlagobershäubchen ein paar Schwarzbrotwürfel als Einlage geben.

Weitere Rezepte: Suppe

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!