Bärlauchspätzle mit Schafkäsesauce

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bärlauchspätzle mit Schafkäsesoße
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Spätzle

  • 400 g Weizenvollmehl
  • 3 Eier
  • 300 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Bärlauch

Schafkäsesoße

  • 400 g milder Schafkäse
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1 EL Sauerrahm
  • 350 g Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Parmesan

Zubereitung

Weizenvollmehl, Eier, Wasser und Salz vermengen. Bärlauch waschen, fein hacken und unter den Teig mischen. Mit Hilfe eines Nockerlsiebes portionsweise in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und bei wenig Hitze ca. 5 Minuten leicht wallend kochen und dann abseihen. Für die Soße Schafkäse kleinwürfelig schneiden und mit Gemüsebrühe sämig einkochen lassen. Bärlauch waschen, fein hacken, der Soße beigeben und einige Minuten leicht köcheln lassen. Sauerrahm einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spätzle auf der Soße anrichten und mit etwas frischem Bärlauch und geriebenem Parmesan garnieren.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!