Bandnudeln mit Kürbis

Zubereitungszeit:
4 Personen

Muskatkürbis
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 350 g Bandnudeln
  • 500 g Kürbisfruchtfleisch
  • 12 Maroni
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 10 Walnusskernhälften
  • 4 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • gemischte Kräuter
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Parmesan
  • Zubereitung

    Die Maroni einschneiden und im Rohr rösten. Knoblauch mit Meersalz im Mörser zerstoßen. Mit der Hälfte der Walnüsse und 3 Esslöffel Olivenöl zu einer feinen Paste verarbeiten, die restlichen Walnusskerne nur grob zerkleinert unterrühren. Kürbisfruchtfleisch grob würfeln und mit der Butter in wenig Salzwasser 5 Minuten garen. Kürbis abseihen und dabei den Sud in einer Tasse auffangen. 1 Esslöffel Öl in einer hohen Bratpfanne erhitzen und den Kürbis darin anbraten. Die grob gehackten Kräuter und die in Scheiben geschnittenen Maroni unter den Kürbis rühren. Die Hitze reduzieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Walnußpesto mit den gekochten Bandnudeln, dem Kürbis und mit einem Schuss vom übrig gebliebenen Kürbissud vermischen.


    Weitere Rezepte: Hauptspeisen

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!