Bereits 1.000 Mal bestanden: energie-führerschein

"die umweltberatung" gratuliert dem tausendsten Absolventen zur bestandenen energie-führerschein Prüfung. Medieninformation "die umweltberatung", 18. Oktober 2016

Prüfling und Gratulationsteam
© Rudolf Vancura VHS Wien

Sayd Alavi strahlt übers ganze Gesicht. Er hat an der VHS Meidling das energie-führerschein Zertifikat bekommen und ist damit der 1.000 Absolvent, der die energie-führerschein Prüfung bestanden hat. "die umweltberatung" und die energie-führerschein Coaches bereiten die KandidatInnen in Seminaren auf die Prüfung vor. Seit neuestem gibt’s auch auf www.umweltberatung.at/rettedeineinsel die energie-führerschein App, mit der die Prüfungsinhalte spielerisch erlernt werden können.

Wie er das Klima schützt und Energie spart, lernte Sayd Alavi beim energie-führerschein Seminar vom energie-führerschein Coach der VHS Favoriten. „In den Pflichtschulabschluss-Kursen der VHS Wien ist der energie-führerschein ein fixer Bestandteil. Seine Lerninhalte helfen im Alltag Energie und Geld zu sparen. Gleichzeitig passen die Inhalte sehr gut zu den Lernzielen des Pflichtschulabschlusses“, erklärt Herbert Schweiger, Geschäftsführer der VHS Wien.

energie-führerschein: viele AbsolventInnen auch in der Stadt Wien

„Von den nun 1000 AbsolventInnen wurden allein fast 200 Lehrlinge innerhalb des Magistrates ausgebildet. Es ist wichtig, das Wissen rund um Klimaschutz und Energiesparen der nächsten Generation zu vermitteln“, sagt auch der Abteilungsleiter der Magistratsabteilung 20, Bernd Vogl.

„Wir freuen uns, unseren Lehrlingen, auch als MultiplikatorInnen für ihre Altersgruppe, Energiesparwissen mit auf den Weg geben zu können. Energie ist eine wichtige Ressource, die alle Lebens- und Umweltbereiche berührt“, ergänzt Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22.

Der energie-führerschein kommt gut an

„Ich habe im Kurs viele praktische Dinge gelernt und weiß jetzt, wie ich Energie sparen kann“, sagt Sayd Alavi, der seine Prüfung bravourös meisterte – er konnte ausnahmslos alle Fragen richtig beantworten. Seit Ende 2013 absolvierten 1.000 KandidatInnen die energie-führerschein Prüfung erfolgreich. Die vorbereitenden Seminare wurden in Firmen, Verwaltungseinrichtungen, Vereinen und Volkshochschulen durchgeführt. Die Entwicklung des energie-führerscheins durch "die umweltberatung" wurde von der MA 20 – Energieplanung und der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 finanziert. Das Projekt energie-führerschein wurde im November 2015 mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet.

Gut vorbereitet mit der App

Bei der Vorbereitung auf die Prüfung hilft die neue energie-führerschein App. Hier sind die Prüfungsfragen spielerisch aufbereitet. „Mit der App macht die Vorbereitung auf die Prüfung Spaß. Außerdem kann man mit der App unterwegs überall schnell ein paar Fragen durchgehen“, sagt Sabine Vogel von "die umweltberatung", die energie-führerschein Seminare und Prüfungen durchführt. Nach dem Motto „Rette deine Insel“ lassen die UserInnen der App durch das richtige Beantworten der Prüfungsfragen aus einer düsteren Insel Level für Level eine bunte, lebensfreundliche Insel werden.

energie-führerschein

Die Links zum Download der energie-führerschein App sind auf www.umweltberatung.at/rettedeineinsel zu finden. Weitere Informationen zum energie-führerschein und die Links zu den Lernunterlagen und zum Übungsquiz bietet "die umweltberatung" auf www.umweltberatung.at/energiefuehrerschein.

Weitere Informationen

DIin Sabine Seidl
"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32-72
Mobil 0699 189 174 65
E-Mail sabine.seidl@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.