Bio in der Keksdose

Wer Weihnachtskekse bäckt, hat oft die ganze Welt im Backofen. Die Kilometerbilanz ist riesig, denn Walnüsse kommen meist aus Kalifornien, Mandeln aus den USA, Margarine aus Asien und Honig aus Südamerika.

Kekse
©g.homolka

Backen kostet Zeit, Geschick und viel Geduld, da sollten die Zutaten von bester Qualität sein. Mit einfachen Bio-Zutaten aus der Region können Kekse sogar für Gesundheit und Umwelt punkten. Darum dürfen Butter, Mehl, Eier und Honig aus biologischer Landwirtschaft in keinem Keksteig fehlen.

Bio-Butter kann durch nichts ersetzt werden!

Statt Margarine, die Zutaten wie Kokosfett oder Palmöl von Plantagen aus Südamerika oder Asien enthalten kann, ist der Griff zur heimischen Biobutter sowohl kulinarisch als auch ökologisch die beste Lösung. In Biobutter ist nur reine Biomilch enthalten, die im Vergleich zur konventionellen Milch um 40 – 60 Prozent mehr Omega-3 Fettsäuren und konjugierte Linolsäuren sowie 30 – 70 Prozent mehr Vitamine, Carotinoide und andere Antioxidantien enthält!

Vollkornmehl bringt´s!

Mit Vollkornmehl nehmen Ihre Gäste doppelt so viele Ballaststoffe und 10-mal so viel Vitamin B1 auf als mit weißem Mehl. Vitamin B1 ist notwendig für den Kohlenhydratstoffwechsel und für starke Nerven und somit in der Weihnachtszeit unverzichtbar.

Bio-Naschen zum Wohl der Biene

Exotische, weit gereiste Zutaten wie Agavendicksaft, Ahornsirup und Rohrzucker sind für das Gelingen der Weihnachtskekse wirklich nicht nötig! Auch beim Honig sollte man unbedingt auf das Etikett achten: „Aus Nicht-EG-Ländern“ bedeutet, dass der Honig aus einem beliebigen Land der Welt kommen kann. Dieser Honig enthält häufig Pollen von gentechnisch veränderten Pflanzen. Kaufen Sie am besten Bio-Honig von ImkerInnen aus Ihrer Region.

Von glücklichen Hühnern

Nur Bio-Eier stammen von Hühnern, die artgerecht gehalten werden, ausreichend Auslauf erhalten und biologisch gefüttert werden.

Gute Zutaten fairbacken

Kakaobohnen wachsen nun einmal nicht im europäischen Klima und müssen daher importiert werden. Bei Schoko gibt es mittlerweile schon eine gute Auswahl an Produkten mit biologischen und auch fair gehandelten Zutaten. Ähnlich ist es bei den Gewürzen – Zimt, Vanille, Kardamom oder Ingwer haben eine weite Reise hinter sich. Doch fair und bio schmeckt´s doppelt so gut!

Links:

Unser Rezept-Tipp für Weihnachten: Vanillekipferl  
Weitere Rezepte für Weihnachtskekse finden Sie auf www.umweltberatung.at/rezepte.

Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at