Heiße Wiese

Zubereitungszeit:
4 Personen

Heiße Wiese
© Josef Schenkenfelder, die umweltberatung

Zutaten

Zubereitung

Die Erdäpfel kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln und Hälfte der Zwiebel in der Pfanne glasig anrösten, Erdäpfel zugeben und goldbraun weiterrösten. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Cremespinat die andere Hälfte der Zwiebel in 25 g Butter anschwitzen, Mehl zugeben und kurz mitrösten, mit Milch nach und nach aufgießen und kräftig rühren. Den Blattspinat zugeben und für 10 Minuten auf kleiner Flamme weichkochen. Mit dem Pürierstab oder Standmixer fein mixen und mit Salz und Muskat abschmecken. Die Spiegeleier braten und alles zusammen anrichten. 

Weitere Rezepte

Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung"
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at