Biologischer Pflanzenschutz

Biologischer Pflanzenschutz unterstützt die Selbstregulation zwischen "Schädlingen" und "Nützlingen" im Garten.

Igelfoto
©g.hüfing "die umweltberatung"

Je naturnaher ein Garten gestaltet und bewirtschaftet wird, desto gesünder sind die Pflanzen. Grundsätzlich gilt, dass alle vorbeugenden Maßnahmen wichtiger sind, als die direkte Bekämpfung. Je mehr Mittel und Methoden GartenbesitzerInnen zur sanften Schädlingsabwehr kennen, umso früher und effektiver können sie die richtigen Maßnahmen ergreifen, ohne dabei zur sogenannten "Giftkeule" greifen zu müssen.


Biologischer Pflanzenschutz umfasst

  • die Förderung eines lebendigen Bodens,
  • die richtige Pflanzenwahl mit standortgerechten Pflanzen und heimischen Arten,
  • vorbeugende Pflanzenstärkung und –pflege
  • Naturgartenelemente zur Förderung der Tierwelt und dadurch auch der Nützlinge.

Mit diesem ganzheitlichen Konzept werden Maßnahmen getroffen, bevor es zu Krankheiten und Schädlingen kommen kann.

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Naturnische Hausgarten

Ökologisch Gärtnern leicht gemacht

Cover
© "die umweltberatung"
  • Broschüre
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn BMLFUW, "die umweltberatung"

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at