Buchteln mit Ribiselfülle

Zubereitungszeit:
4 Personen

Ribiselbuchteln
©g.homolka "die umweltberatung"

Zutaten

Germteig

  • 1 Pkg Germ
  • 1/4 l warme Milch
  • 1 TL Zucker
  • 50 dag Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 5 dag Butter
  • etwas Butter (zum Bestreichen)
  • 1 Prise Salz
  • 3 dag Staubzucker (zum Bestreuen)

Füllung

  • 1 Glas Ribiselmarmelade

Vanillesoße

  • 1/2 l Milch
  • 4 dag Zucker
  • 3 dag Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Rum

Zubereitung

Germ in etwas lauwarmer Milch auflösen, Zucker zugeben und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Aus Mehl, Ei, zerlassener Butter, der restlichen Milch, Salz und dem "Dampfl" einen Germteig bereiten. Dabei den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Teig zugedeckt ungefähr 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach aus dem Teig eine lange Rolle formen und diese in gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück flach drücken und etwas Ribiselmarmelade darauf setzen. Zu Buchteln formen, in eine befettete Auflaufform geben und mit wenig zerlassener Butter bestreichen. Backrohr auf 180° vorheizen, währenddessen die Buchteln weitere 15 Minuten gehen lassen. Buchteln im Rohr ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Für die Vanillesoße etwa 1/8 l Milch mit Puddingpulver glatt rühren. Restliche Milch und Zucker gemeinsam aufkochen. Pudding-Milch-Gemisch mit einem Schneebesen einrühren, unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen und zuletzt Rum einrühren.

Tipp: Auch mit Powidel oder Marillenmarmelade gefüllt schmecken die Buchteln köstlich!

Weitere Rezepte: Süßspeise, Jause, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!