Buchweizenauflauf

Zubereitungszeit:
4 Personen

Buchweizen
© n.prey "die umweltberatung"

Zutaten

  • Gut 1/4 l Gemüsesuppe
  • knapp 1/4 kg Buchweizen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Zwiebeln
  • 1/4 kg Pilze
  • 5 Karotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 kg Sellerie
  • 2 EL kaltgepresstes Öl
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 Eier
  • reichlich Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • 2 EL Käse

Zubereitung

Die Suppe aufkochen und den gespülten Buchweizen einstreuen und mit Lorbeer und Nelken 15-20 Minuten kochen, dann auf der ausgeschalteten Herdplatte nachquellen lassen. Die Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Die Pilze waschen und blättrig schneiden. Die Karotten und den Sellerie waschen und würfeln. Das Öl erhitzen und darin Gemüse und Pilze andünsten. Das Gemüse überkühlt mit den Eiern und Crème fraîche verrühren. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Buchweizen in die Gemüsemasse einrühren, das Ganze mit Majoran, Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen, mit Käse bestreuen, in eine gefettete Auflaufform geben und ca. 1/2 Stunde backen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!