Bulgur - die köstliche Alternative zu Reis

In der ORF-Sendung "heute konkret" erklärt Umweltberaterin Michaela Knieli, was Bulgur so wertvoll für unsere Ernährung und fürs Klima macht.

Salat mit Bulgur gemischt
© Andrea Ficala "die umweltberatung"

Der knackige Salat, den Sie am Foto sehen, wurde nicht mit Reis, sondern mit Bulgur gemischt. Bulgur schmeckt köstlich, ist nährstoffreich und eine ökologische Alternative zu Reis.

Denn beim Nassanbau von Reis entweichen große Mengen von Methan - dieses Gas ist 21 mal klimaschädlicher als CO2. Anders ist das beim Weizen, aus dem Bulgur gemacht wird: Er wird trocken kultiviert und dabei entsteht kein Methan.

Umweltberaterin Michaela Knieli ist Ernährungswissenschafterin und spricht im Interview über Bulgur: Zu sehen am Montag, 18. August 2014 ab 18:30 in der Sendung "heute konkret", ORF 2 und danach bis 25. August 2014 in der ORF TVthek.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website: Bulgur

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at