Buttermilch-Schmarren mit Beerenragout

Zubereitungszeit:
4 Personen

Buttermilchschmarren mit Beerenragout
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 ml Buttermilch
  • 140 g glattes Mehl
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 P. Vanillezucker
  • 50 g Vanillezucker
  • 30 g Butter
  • 4 EL Brombeeren

Beerensauce

  • 2 TL Vanillepuddingpulver
  • 150 ml Orangensaft (fair trade/ bio)
  • 40 g Kristallzucker
  • 250 g gemischte Beeren
  • 2 EL Orangenlikör

Zubereitung

Für die Sauce Puddingpulver mit 4 EL vom Orangensaft glatt rühren. Übrigen Orangensaft mit Zucker aufkochen, Puddingmischung einrühren und die Sauce unter Rühren behutsam durchschwenken, vom Herd nehmen und beiseite stellen. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Eier trennen. Buttermilch mit Mehl, Dottern, abgeriebener Zitronenschale und Vanillezucker glattrühren. Eiklar mit Zucker und 1 Prise Salz zu Schnee schlagen und unter die Buttermilchmasse heben. Butter in einer Pfanne aufschäumen, Teig einlaufen lassen und mit Brombeeren bestreuen. Schmarren im Rohr ca. 6 Minuten backen. Schmarren halbieren, wenden und im Rohr weitere 5 Minuten backen. Schmarren mit zwei Gabeln zerteilen, mit Staubzucker bestreuen und die Stücke kurz schwenken. Buttermilch-Schmarren mit Beerenragout auf Teller anrichten, mit frischer Minze garnieren.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Süßspeise, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!