Dem Klima nicht einheizen: #vote4efs

Im Winter in kurzen Hosen und T-Shirt am Sofa sitzen und dabei fest einheizen? Das ist ein No-Go für alle, die den energie-führerschein gemacht haben. Der hat jetzt Chancen auf den Klimaschutzpreis - geben Sie dem energie-führerschein Ihre Stimme!

Freier Rücken
© "die umweltberatung"

Karibikfeeling im winterlichen Wohnzimmer, die Heizung schafft eh locker 25 Grad. Dazu vielleicht noch das Fenster kippen, weil zuviel Hitze tut auch nicht gut. Und den Heizkörper schön hinterm Vorhang verstecken...?

Energieverschwendung, Klimawandel und Energiesparen sind die Schwerpunkte beim energie-führerschein. Bei der Vorbereitung zur Prüfung lernen die Jugendlichen viel fürs Leben und können dieses Wissen noch jahrzehntelang anwenden.

Sie finden das gut? Dann stimmen Sie bitte dafür, dass der energie-führerschein den Klimaschutzpreis 2015 bekommt. Danke!

Um zum Voting zu kommen, scrollen Sie einfach noch etwas runter.

Danke für Ihre Stimme!

Mit Ihren Likes, Votings und Anrufen haben wir es geschafft! Am 9. November 2015 wurde der energie-führerschein mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet. Eine Zusammenfassung der Preisverleihung sehen Sie in der ORF – Sondersendung „heute konkret spezial – der Österreichische Klimaschutzpreis“  am 12. November um 22.50 Uhr in ORF 2.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at