DIY Kräuterbrot

Altes Weißbrot ist viel zu schade zum Wegschmeißen. Mit Kräutern und Olivenöl aufgebacken wird's wieder knusprig frisch.

So geht`s:

  1. Zutaten: trockenes Brot, frische Kräuter (Rosmarin, Petersilie, Oregano, Schnittlauch etc.), eventuell Knoblauch, Salz oder selbstgemachtes Knoblauch-Kräuteröl.
  2. Das Brot aufschneiden.
  3. Die frischen Kräuter waschen und klein hacken.
  4. Mit Olivenöl und Salz vermischen.
  5. Brot mit dem Kräuteröl bestreichen. Im Backofen, Toaster oder Griller wenige Minuten bei ca. 200C überbacken bzw. grillen.

Ein Beispielrezept für ein einfaches, köstliches Restlgericht.

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at