DIY: Lavendelsäckchen

Die Bienen im Garten lieben Lavendel, die Motten im Schrank mögen ihn nicht. Den duftenden Mottenschutz können Sie selbst herstellen.

So geht´s

  1. Bienen fliegen auf Lavendel. Lavendel ist eine optimale Bienenpflanze. Weitere Bienenweidenpflanzen: www.umweltberatung.at/bunte-bienenweiden
  2. Ein schönes Lavendelfeld hat die typische violette Farbe.
  3. Lavendel im Sommer ernten.
  4. Zum Trocknen kann man ihn in Bündeln aufhängen.
  5. Sobald die Blüten trocken sind, mit den Fingern vom Stängel abrebeln.
  6. Kleine Stoffsäckchen selbst genäht: Ökostoffe finden Sie unter www.umweltberatung.at/adressen-von-oekostoffen-und-garnen
  7. Mit einem Löffel die Blüten in die Säckchen füllen. Es darf ruhig ganz voll sein.
  8. Die zugeschnürten Säckchen duften fein und sind ein optimaler Mottenschutz im Kasten.

Weitere Tipps gegen unbeliebte Tiere im Haushalt in unserer Broschüre Ameisen, Motten & Co.

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at