Dominoschnitten (Weihnachtsbäckerei)

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

Für ca. 60 Stück

  • 4 Eier
  • 1/8 kg Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 8 dag Dinkelvollkornmehl
  • 10 dag Speisestärke
  • 1/2 P. Backpulver
  • Marillenmarmelade
  • 10 dag weiße Kuvertüre
  • 1/8 kg dunkle Kuvertüre

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C vorheizen. Eier trennen, Eiklar mit Zucker und Vanillezucker zu einem steifen Schnee schlagen. Eidotter unterrühren, Mehl, Stärke und Backpulver vorsichtig unterheben. Biskuitteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech glattstreichen, im Rohr etwa 15 Minuten backen. Biskuit auf ein dünn mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Papier abziehen, auskühlen lassen und wenden.

Biskuit in 7 x 3 cm große Stücke schneiden, diese quer halbieren und mit Marmelade füllen. Helle und dunkle Kuvertüre schmelzen, je eine Hälfte jedes Rechtecks mit weißer und eine mit dunkler Kuvertüre überziehen, trocknen lassen. Auf der weißen Hälfte dunkle Punkte auftropfen und umgekehrt, so dass ein Dominospiel entsteht.

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!