Düngen Sie mit Kompost

Komposterde aus Eigenkompostierung hilft in vielerlei Hinsicht das Klima zu schonen.

Hände mit Erde und Regenwurm
©doris seebacher

Komposterde aus Eigenkompostierung hilft in vielerlei Hinsicht das Klima zu schonen. Der selbst erzeugte
Kompost stellt eine fantastische Quelle für Dünger dar. Dadurch können Sie auf mineralische Kunstdünger verzichten, die aus Erdöl und unter großem Energieaufwand erzeugt werden. Bis zu zwei Liter Erdöl werden für einen Liter Dünger verbraucht. Mineralischer Kunstdünger führt zu einer Überversorgung, die auf lange Sicht die Pflanze schwächt und anfällig für Schädlinge macht. Überschüsse werden oft direkt ins Grundwasser ausgewaschen.

Hochwertige Komposterde im eigenen Garten aus biogenem Abfall verursacht weder Emissionen durch unnötigen Transport noch entstehen nennenswerte klimaschädliche Abbaugase. Kompost versorgt Ihre Pflanzen mit allen wichtigen Nährstoffen!

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Wohlfühloase Naturgarten

Einkaufsratgeber für Gartenprodukte

Cover Broschüre
©archiv "die umweltberatung"
  • Broschüre
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn BMLFUW

Kompost - Kreislaufwirtschaft im Garten

Infos zur Hausgartenkompostierung

Cover vom Infoblatt
Coverbild:© Erwin Slezak
  • Infoblatt
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Naturnische Hausgarten

Ökologisch Gärtnern leicht gemacht

Cover
© "die umweltberatung"
  • Broschüre
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn BMLFUW, "die umweltberatung"

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at