Eierschwammerl-Zucchini-Frittata

Zubereitungszeit:
4 Personen

Pfanne mit der Eierschwammerl-Zucchini-Fittata
©g.wittner "die umweltberatung"

Zutaten

  • 400 g Eierschwammerl
  • 400g Zucchini
  • 100 g Parmesan
  • 1/16 L Milch
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • frische Kräuter (Petersilie und Rosmarin)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 6 Eier

Zubereitung

Feingehackte Zwiebel in Öl anrösten, geschnittenen Zucchini dazugeben, etwas später auch die geputzten Eierschwammerl hinzufügen und alles weichdünsten.

Die Eier versprudeln, einen Schuss Milch dazu und mit dem geriebenen Parmesan vermischen. Mit Salz, und Pfeffer würzen. Die Eimasse über das gedünstete Gemüse gießen, verrühren und stocken lassen. Vorsicht: Den Herd nicht zu stark aufdrehen, da sonst die Frittata anbrennt. Man kann auch die Pfanne, mit Hilfe eines großen Tellers wenden und so die Frittata auf der anderen Seite fertig braten.

Anschließend mit den frischen Kräutern bestreuen und mit grünem Salat, Joghurtsauce und Schwarzbrot servieren.

Tipp: Dieses "Zucchini-Eierschwammerl-Omlett" schmeckt auch als Vorspeise (kalt oder warm) ausgezeichnet!

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Hauptspeisen, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!