Einkaufen und Kochen mit Plan

Mit einfachen Tricks lässt sich der Lebensmitteleinkauf besser planen. Damit Sie die richtige Menge einkaufen und Lebensmittel-Reste gar nicht erst entstehen.

Einkaufen mit einer Einkaufsliste
© g.wittner "die umweltberatung"

Beim wöchentlichen Einkauf verlocken die Angebote so sehr, dass die Einkaufstasche wieder einmal übergeht. Dann wird man jedoch vom hektischen Alltag eingeholt, hat wenig Zeit zum Kochen, die Einladung bei FreundInnen vergessen oder versorgt sich unterwegs. So welkt das knackige Gemüse vom Wocheneinkauf dahin und landet oft unverbraucht im Mistkübel oder auf dem Kompost.

Restevermeiden beginnt beim Einkauf und bedeutet auch Abfallvermeidung. Der Einkauf am Gemüsemarkt ist günstiger und kommt den KonsumentInnen auch entgegen, da die Ware unverpackt, in individuellen Mengen gekauft werden kann.

Restlvermeidend Einkaufen:

  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Vorräte und notieren Sie Fehlendes sofort auf einer Checkliste!
  • Planen Sie die Wochenmenüs!
  • Kaufen Sie immer mit Einkaufsliste ein!
  • Gehen Sie nie hungrig einkaufen!
  • Legen Sie eine Liste über Ihre tiefgekühlten Lebensmittel an - so sehen Sie auf einen Blick, was der Tiefkühler hergibt!

Mist-Tipp: Abfallsparend kaufen Sie am besten mit Tasche oder Einkaufskorb am Markt ein.

Weitere Informationen

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at