Energiebrot

Zubereitungszeit:
4 Personen

Brot und Wein
© e.ruth "die umweltberatung"

Zutaten

  • 350 g Weizenmehl
  • 150 g Roggenmehl
  • 1 P. Trockenhefe
  • 1 TL Honig
  • 150 g lauwarmes Kefir
  • 200-250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Salz
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Kümmel
  • 1/2 TL Fenchel
  • 1/2 TL Koriander
  • je 40 g von Sesam/ Leinsamen/ Mohn und Sonnenblumenkernen

Zubereitung

Die Gewürze in einem Mörser zerstoßen. In einer Schüssel Mehl mit Trockenhefe, den Gewürzen und mit einem Großteil der Samen vermischen. Honig in der lauwarmen Wasser-Kefirmischung auflösen, dann mit dem Öl und den restlichen Zutaten zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Platz etwa 30 Minuten gehen lassen. Den Teig zur Kugel formen und erneut gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat. Den Teig zu einem länglichen Brotlaib formen. Rundherum mit etwas handwarmem Wasser bestreichen und mit der vorher beiseite gestellten Samenmischung überstreuen. Auf ein gefettes Backblech legen und nochmals ca. 15 Minuten aufgehen lassen. Auf der mittleren Schiene des vorgeheitzten Backofens bei 200°C 60-70 Minuten backen.

Weitere Rezepte: Jause

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!