Erdäpfelnudeln

Zubereitungszeit:
4 Personen

Zutaten

  • 1 kg mehlige Erdäpfel
  • 250 g Mehl
  • 30 g Butter
  • 1 Freiland-Ei
  • Salz

Zubereitung

Die gekochten, noch heißen Erdäpfel schälen und auf eine bemehlte Unterlage passieren. Mehl, Ei, Butter und Salz dazugeben und rasch zu einem Teig verarbeiten. Nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig zäh. Mit diesem Teig fingerdicke Nudeln formen, in siedendes leicht gesalzenes Wasser legen, ein paar Minuten ziehen lassen (bis sie an die Wasseroberfläche steigen). Nach dem Abtropfen als Süßspeise in Zucker-Bröseln oder Mohn gewälzt servieren oder als pikante Variante in Fett allseitig schön gelb backen und als Beilage zu z.B. Fleischgerichten reichen.


 

Weitere Rezepte: Süßspeise, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!