Erdäpfelstrudel

Zubereitungszeit:
4 Personen

Strudel
©schober/BMLFUW http://www.lebensministerium.at

Zutaten

Teig

  • 15 dag glattes Weizenmehl
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Mehl zum Bestäuben
  • Öl zum Bestreichen

Fülle

  • 60 dag speckige Erdäpfel
  • 2 Eier
  • 1 TL Sauerrahm
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Kräuter

Zubereitung

Teig

Sämtliche Zutaten für den Teig vermengen und so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Etwa 30 Minuten rasten lassen.

Fülle

Erdäpfel weich kochen, schälen und durch die Presse drücken. Dotter und Eiklar trennen und die Dotter zusammen mit dem Rahm, Kräutern und Gewürzen in die Erdäpfelmasse einarbeiten. Die Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Den Teig auf einem bemehlten Brett gut ausrollen, 2/3 des Teiges mit der Fülle belegen und straff einrollen. Den Strudel mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 220 ºC ca. 20 Minuten backen.
Den Strudel kann man als Vor- oder Hauptspeise mit Kräuterrahm oder als Beilage zu Fleisch und Fisch servieren.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!