Erdäpfeltortilla mit buntem Blattsalat

Zubereitungszeit:
4 Personen

Erdäpfeltortilla
© Monika Kupa "die umweltberatung"

Zutaten

Tortilla:

  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 60 ml Milch
  • Kräutersalz, Pfeffer, Muskat
  • 300 g Erdäpfel
  • 2 EL Olivenöl

Salat:

  • Salate der Saison, z.B. Kopfsalat, einige Radicchio Blätter
  • 6EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico
  • 1 TL geriebene Bio-Zitronenschale
  • Salz, Honig, Pfeffer  

Joghurt-Schnittlauchsauce:

  • 1 Becher Joghurt-natur 3,6 %
  • 1 Becher Rahm
  • ½ Bd. Schnittlauch
  • Salz

Zubereitung

Tortilla:

Das Mehl in einer Schüssel versieben und Backpulver untermischen. Die Eier mit einem Schneebesen verrühren und die Mehl-Backpulvermischung daruntermischen. Milch unterrühren, mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zu einem sämigen Teig verrühren. Etwa 20 min. im Kühlschrank rasten lassen.

Erdäpfel waschen, schälen und grob raspeln, dann das überschüssige Wasser ausdrücken. Die geraspelten Erdäpfel unter den Teig rühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Löffel handtellergroße, etwa 1 cm dicke Laibchen in die Pfanne setzen und beidseitig bräunen.

Salat:

Salat zuerst waschen, dann in mundgerechte Stücke reißen. Mit restlichen Zutaten Marinade zubereiten, gut durchrühren, abschmecken und mit dem Salat vermischen.

Sauce:

Schnittlauch waschen und fein schneiden, mit Joghurt, Rahm und Salz mischen und abschmecken.

Tipp: Die Joghurt-Schnittlauchsauce passt als Dip auch ausgezeichnet zu Potatoe Wedges oder Gemüsesticks.

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!