Erdbeer-Mandel-Camparitorte

Zubereitungszeit:
4 Personen

Erdbeer-Mandel-Camparitorte
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Teig

  • 5 dag gemahlene Mandeln
  • 15 dag Butter
  • 15 dag Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 4 Tropfen Bittermandelaroma
  • 4 Eier
  • 1/4 kg Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 20 dag Zartbitterschokolade
  • 2 EL Erdbeermarmelade

Fülle

  • 1/4 kg Erdbeeren
  • 1/2 l Schlagobers
  • 2 cl Campari
  • 1 P. Sahnesteif
  • 2 - 3 EL Erdbeermarmelade

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Für den Teig Mandeln goldgelb rösten, abkühlen lassen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Bittermandelaroma cremig schlagen, Eier langsam unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform geben, ca. 30 Minuten backen und auskühlen lassen. Boden mit einem Teelöffel etwa 1 cm tief aushöhlen und einen 1 cm breiten Rand stehen lassen. Ausgelöste Kuchenstücke fein zerkrümeln und mit geschmolzener dunkler Schokolade verrühren. Masse in eine Tortenform geben, mit den Händen zu einem Boden zusammendrücken und ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Erdbeermarmelade bestreichen und den ausgehöhlten Boden darauf legen.
Für die Fülle Erdbeeren waschen, in Scheiben schneiden und 8 kleine Früchte zum Verzieren beiseite legen. Erdbeerscheiben in den ausgehöhlten Tortenboden legen. Schlagobers steif schlagen. Campari, etwas lauwarmes Wasser, Sahnesteif und 4 EL Schlagobers verrühren und unter das restliche Schlagobers heben. Creme kuppelförmig auf Erdbeeren streichen, Torte für 3 Stunden kalt stellen und mit Erdbeeren und Erdbeermarmelade verzieren.

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!