Erdbeercreme mit Lavendelhonig

Zubereitungszeit:
4 Personen

Erdbeercreme
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 250 ml Schlagobers
  • 2 Blatt Gelatine
  • 250 g Erdbeeren
  • 80 g Lavendelhonig
  • 60 g Joghurt
  • 100 g Kristallzucker
  • 4 Erdbeeren (mit Stiel und Blättern)

Zubereitung

Gläser (Inhalt ca. 200 ml) kalt stellen. Schlagobers schlagen und kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren putzen, kurz waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Mit Honig und Joghurt vermischen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Ca. 3 EL Erdbeerpüree über Wasserdampf erwärmen. Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen, zügig mit dem restlichen Erdbeerpüree verrühren, Obers unterheben. Crème in die vorbereiteten Gläser füllen und zum Festwerden für ca. 3 Stunden kühlen. Inzwischen für die Garnitur in einem schmalen Topf Zucker hellbraun schmelzen (karamellisieren). Karamell vom Herd nehmen, ca. 30 Sekunden abkühlen lassen, dann den Topf leicht schräg halten und Karamell an einer Seite zusammenlaufen lassen. Erdbeeren zur Hälfte in den Karamell tauchen, auf ein Stück Backpapier setzen, Karamell fest werden lassen. Crèmen so rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, dass sie beim Servieren etwa Raumtemperatur angenommen haben. Crèmen mit Karamell-Erdbeeren garnieren und servieren.

Weitere Rezepte: Süßspeise

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!