Falafel aus dem Ofen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Falafel aus dem Ofen
© t.lee

Zutaten

  • 153 g getrocknete Kichererbsen (eingeweicht 300 g)
  • 30 g Couscous oder Bulgur
  • 1 gehäuften EL Mehl oder eingeweichtes Brot zur Bindung
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • etwas Ingwer nach Belieben 
  • 1 EL Sesampaste 
  • ½-1 Saft einer Zitrone
  • 1 EL gehackte Petersilie                            
  • 1 EL gehackter Koriandergrün
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • etwas Chili, Salz und Pfeffer
  • Wasser
  • Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung

Kichererbsen eine Nacht vorher einweichen. Das Wasser abgießen, in ca. 3-facher Menge frischem gesalzenem Wasser am nächsten Tag 1 Stunde gar kochen und das übrige Kochwasser abgießen. Bulgur/Couscous mit der doppelten Menge Wasser ca. 10 Minuten gar kochen. Kräuter klein hacken.

Kichererbsen und Knoblauch mit der Küchenmaschine grobkörnig mixen. Restliche Zutaten unterrühren und abschmecken.

Mit nassen Händen zu runde Falafel-Laibchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit Öl bestreichen und im Ofen mit der Grillfunktion ein paar Minuten grillen, bis sich ein schöne Bräunung eintritt.

Tipp: Alternativ können die Falafel auch in der Pfanne angebraten werden, dann werden sie noch knuspriger, aber auch fetter.

Falafel kann man z.B. in selbstgebackenes Pitabrot mit frischem Salat und Joghurtsauce füllen.

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Hauptspeisen, Beilagen, Jause, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at