Flambierte Forelle

Zubereitungszeit:
4 Personen

frische forellen
© g.wittner "die umweltberatung"

Zutaten

  • 2 Forellen
  • Bio-Zitronen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 15 Zweige Petersilie
  • 1 Bd. frischer Dill
  • 10 frische Salbeiblätter
  • 2 frische Rosmarinzweige
  • 5 frische Pfefferminzzweige
  • 5 große Lorbeerblätter
  • 5 große Basilikumblätter
  • 1/2 Glas weißer Rum

Zubereitung

Die Fische säubern, säuern und salzen. Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Fische pfeffern, in Folie einschlagen und in eine Bratform legen. 10 Minuten braten, dann umdrehen und wieder 10 Minuten braten. Die Fische vorsichtig aus der Folie nehmen und auf eine Servierplatte legen. Den Saft aus der Folie drübergießen und die Kräuter auf dem Fisch verteilen. Den Rum bei schwacher Hitze anwärmen, über den ganzen Fisch gießen und anzünden. Sofort servieren und zu jeder Portion etwas von den flambierten Kräutern geben.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!