Fleischstrudel mit Kräutersauce

Zubereitungszeit:
4 Personen

Strudel
©schober/BMLFUW http://www.lebensministerium.at

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig
  • 1 Ei zum Bestreichen

Fülle

  • 200g Braten oder gegartes Fleisch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 große Zwiebel oder Lauch
  • 3 EL Sauerrahm oder Frischkäse
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 feingehackte Essiggurkerl
  • 1 Tasse Champignons
  • geriebene Karotten
  • Kartoffeln usw.
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Sauce

  • 1 Bund Kräuter (z.B.Schnittlauch/ Zitronenmelisse/ Thymian/ usw.)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Becher Joghurt
  • eventuell Rahm oder Topfen
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Zubereitung

    Zwiebel schälen, fein würfelig schneiden. Gemüse putzen und fein schneiden, Bratenreste würfelig schneiden. Zwiebel in Öl andünsten, Bratenreste hinzufügen, dann mit Sauerrahm, Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

    Blätterteig ausrollen, 2 Streifen für die Verzierung wegschneiden. Die Fülle in die Mitte des Teiges geben. Die Teigränder mit dem versprudelten Ei bestreichen, den Teig einrollen, nochmals mit Ei bestreichen und mit den Teigstreifen verzieren. Auf dem Blätterteigpapier bei 180°C ca. 20 Minuten goldbraun backen.

    Für die Sauce: Kräuter waschen, fein hacken und unter das Joghurt mischen. Feingehackten Knoblauch hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Tipp: Daszu passt hervorragend frischer Krautsalat !

    Weitere Rezepte: Hauptspeisen

    "die umweltberatung" empfiehlt:

    Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!