FÖRE: 2002 - 2006

Ein Projekt zur Förderung umweltfreundlicher Reinigung in öffentlichen Gebäuden Niederösterreichs
Grundschulung Allersdorf
© r.gottwald-hofer "die umweltberatung"

FÖRE - das Projekt
Seit Herbst 2002 arbeitete "die umweltberatung" intensiv an der Umsetzung des Regierungsbeschlusses: In jedem Gebäude erfolgte zuerst eine Ist-Stand-Erhebung. Dabei wurden Größe der Objekte, Anzahl der MitarbeiterInnen, die Art und Menge der verwendeten Reinigungsmittel, Dosiersysteme, der praktizierte Haut- und Gesundheitsschutz u.v.m. erhoben. Für jedes Gebäude wurde dann ein individueller Maßnahmenplan zur schrittweisen "Ökologisierung" der Reinigung erstellt.

Die MitarbeiterInnen wurden geschult und bei der Auswahl der richtigen Geräte und Produkte beraten. Die teilnehmenden Einrichtungen wurden dabei mit einer eigenen "FÖRE-Hotline" betreut und bei der Informationspolitik unterstützt.

Neben der Beratung der teilnehmenden Gebäude war die Schulung der MitarbeiterInnen ein zweiter wichtiger Schritt: Für Reinigungsfachkräfte wurden Grundschulungen zum ÖKO-logischen Reinigen angeboten. Hier wurden einerseits die Richtlinien der ÖKO-logischen Reinigung erklärt, die Vor- und Nachteile der verschiedenen Reinigungsmittel sowie ihre Inhaltsstoffe erläutert und firmenunabhängig neue technische Hilfsmittel oder Produktentwicklungen vorgestellt. Der Haut- und Arbeitsschutz sowie die Dosierung waren weitere wichtige Seminarinhalte.

Bei den Beschaffungsseminaren ging es v.a. um die Zusammenstellung der Produktpalette, Feststellen der nötigen Produktmenge sowie um Hilfestellung bei den Ausschreibungen. Für Hygieneverantwortliche und KüchenleiterInnen gab es eigene "Hygiene-Seminare" mit Schwerpunkt beim Thema Desinfektion (Inhaltsstoffe von Desinfektionsmitteln, Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt) und Haut- und Arbeitsschutz. In den Workshops konnten schließlich offene Fragen und eventuell auftauchende Probleme bei der Umsetzung diskutiert und eigene Erfahrungen ausgetauscht werden.

Erika Mottl, Projektleiterin von "die umweltberatung" zieht Bilanz: FÖRE ist ein Vorzeigeprojekt - 185 Gebäude und 530 SeminarteilnehmerInnen (v.a. Reinigungsfachkräfte) haben am Projekt teilgenommen. Alle, die mitgemacht haben, leisten einen großen Beitrag zu mehr Umweltschutz im Alltag. Ich möchte mich im Namen meiner KollegInnen bei allen Reinigungsfachkräften und GebäudeerhalterInnen für Ihr Engagement bedanken.

Weitere Informationen:

Download Bericht: FÖRE in NÖ [PDF 3 MB]

Das Projekt wurde in der Folge evaluiert und alle Ergebnisse in der Broschüre Rein in die Zukunft zusammengefaßt.

Download Broschüre: Rein in die Zukunft [PDF 2,4 MB]

Bestellung

Die Broschüren FÖRE in NÖ und Rein in die Zukunft sind gegen Versandkosten erhältlich: im Online-Shop, bei "die umweltberatung" NÖ, Tel. 02742 718 29, niederösterreich@umweltberatung.at

Lesen Sie mehr zum umweltfreundlichen Waschen und Reinigen

Weitere Informationen