Freundeskreis statt viereckige Augen:

Stromsparen funktioniert ausgezeichnet beim Pflegen von Freundschaften, wenn der Fernseher ganz abgeschalten ist. Das wissen alle, die den energie-führerschein gemacht haben. Der hat jetzt Chancen auf den Klimaschutzpreis - geben Sie dem energie-führerschein Ihre Stimme!

Freundeskreis statt viereckige Augen
©archiv "die umweltberatung"

Alle jungen Menschen, die das energie-führerschein Seminar gemacht haben, wissen genau: Strom ist die teuerste Energieform. Und es gibt Tricks, um die Kosten bis zu 50% zu senken. Es macht z.B. Sinn vor dem Kauf eines neuen Geräts auf den Stromverbrauch während dem Betrieb und im Stand-by-Modus zu achten. Beides ist im Energieeffizienz-Label ersichtlich. BesitzerInnen des energie-führerscheins können diese Informationen richtig interpretieren und tragen somit zum Klimaschutz bei.

Sie finden das gut? Dann stimmen Sie bitte dafür, dass der energie-führerschein den Klimaschutzpreis 2015 bekommt.

Danke für Ihre Stimme!

Mit Ihren Likes, Votings und Anrufen haben wir es geschafft! Am 9. November 2015 wurde der energie-führerschein mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet. Eine Zusammenfassung der Preisverleihung sehen Sie in der ORF – Sondersendung „heute konkret spezial – der Österreichische Klimaschutzpreis“  am 12. November um 22.50 Uhr in ORF 2.

Was ist der energie-führerschein?

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at