Frische Jausenweckerl

Zubereitungszeit:
32 Weckerl            

Jausenweckerl im Brotkorb
© g.wittner "die umweltberatung"

Zutaten

  • 500 g Roggenvollkornmehl
  • 500 g Weizenvollkornmehl (sehr fein)
  • 40 g frische Hefe (Germ)
  • 1 gestr. EL Salz
  • 1 EL Brotgewürz
  • ca. 1/2 l lauwarmes Wasser
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Samen und -Kerne zum Bestreuen

Zubereitung

Mehl in einen Weitling geben, Germ einbröseln, Salz, Gewürze und Wasser dazugeben und gut durchkneten. Den Teig auf das Doppelte seines Volumens aufgehen lassen. Weckerl formen und auf ein befettetes Blech setzen, ca. 1/2 Stunde aufgehen lassen, mit Ei bestreichen, nach Belieben mit Leinsamen, Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen etc. bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 220°C 20-25 Minuten backen.
Tipp: Essen sie dazu Radieschen oder Karotten mit Topfen.

Weitere Rezepte: Jause, Kinder

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!