Gansl-Einmachsuppe mit Knöderl

Zubereitungszeit:
4 Portionen            

Zutaten

Suppe

  • Hals
  • Magen
  • Leber und Herz vom Bio-Weidegansl
  • Suppengemüse
  • 5 dag Butter
  • 5 dag Zwiebel
  • eine Brise Zucker
  • 8 dag Mehl
  • eventuell etwas Weißwein zum Ablöschen
  • Fond und bis zu 2 l Wasser
  • Salz und Petersilie

Knöderl

  • etwas Butter
  • 3 Semmeln (in Milch einweichen
  • ausdrücken und passieren)
  • 2 Eier
  • 130 g Mehl
  • 50 g Brösel
  • Salz
  • Muskat
          

Zubereitung

Suppe

Hals, Magen, Leber und Herz mit Suppengemüse, Zwiebel und Knoblauch extra kochen. Fond abgießen und damit die Suppe aufgießen, die Innereien und das Suppengemüse auskühlen lassen.

Zwiebel mit Butter aufschäumen, Mehl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zugeben, vom Herd nehmen, - event. mit Weißwein ablöschen - Wasser und Fond langsam aufgießen, dabei wiederum mit der Schneerute gut rühren. 15 bis 20 Minuten auf kleiner Flamme leicht aufkochen lassen. Fleischreste kleinwürfelig schneiden und mit den Innereien und dem ausgekühlten Suppengemüse zugeben und durchziehen lassen.

Pfeffer, Salz, Muskatnuss und kleingeschnittene Petersilie beigeben. Mit Lorbeerblatt, Zitronenschale und -saft, creme fraiche oder Schlagobers und einige Tropfen Apfelessig.

 
Knöderl

Butter aufschäumen, alle Zutaten dazugeben, gut vermischen, würzen, etwas ziehen lassen und Knöderl formen. In Salzwasser einlegen und ca. 12 Minuten köcheln lassen.

Quelle: www.biogans.com

          

Weitere Rezepte: Suppe

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!