Gefüllte Kohlrabi in Karottensauce

Zubereitungszeit:
4 Personen

Kohlrabi
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 8 Kohlrabi
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Butter
  • 500 g Champignons
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 1 Prise Muskat
  • 5 Karotten
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Bio-Zitronensaft
  • 1/2 Kisterl Kresse

Zubereitung

Die Kohlrabi schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten vorkochen. Kochwasser beiseite stellen. Karotten schälen, grob würfeln und im Kohlrabikochwasser weich kochen. Im Anschluss mit dem Pürierstab zerkleinern und mit dem Paradeismark, Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Kohlrabi aushöhlen und das entnommene Fruchtfleisch fein hacken. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Champignons in Scheiben schneiden. Das Fruchtfleisch, die Champignons und die Zwiebel in etwas Butter anschwitzen. Salzen und pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken und die ausgehöhlten Kohlrabi damit befüllen. Die Kresse fein hacken. Die Karottensoße als Beilage zu den mit Kresse bestreuten, gefüllten Kohlrabi reichen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!