Gefüllte Mangoldröllchen

Zubereitungszeit:
4 Personen

Mangoldröllchen
©g-kriz

Zutaten

  • 1/2 kg Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 15 g Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1/8 kg Magertopfen
  • 1 Ei
  • 7 dag geriebenen Käse
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • 1/2 l Gemüsebrühe

Zubereitung

Mangold waschen, putzen, Stiele abschneiden. Blätter in Salzwasser blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Blattrippe flach schneiden. Mangoldstiele klein würfeln. Zwiebel schälen und klein schneiden, mit den Mangoldstielen in der Hälfte der Butter anbraten und ca. 5 Min. dünsten, abkühlen lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Abgekühlte Mangoldwürfel mit Magertopfen, Ei, geriebenen Käse und Schnittlauchröllchen vermischen und mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Mangoldblätter auf die Arbeitsplatte legen, die Topfenfüllung auf die Blätter verteilen, zusammenrollen, dabei die Enden einschlagen. Bei kleineren Blättern jeweils 2 aufeinanderlegen. Die restliche Butter in einem großen flachen Topf zerlassen, die Röllchen hineinlegen, die Gemüsebrühe angießen und zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten.

Tipp: Variieren Sie die Füllung z.B. mit Paprika oder Paradeiser.

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Hauptspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!