Gefüllte Steinpilztaschen auf Kräutersauce mit Blattsalaten

Zubereitungszeit:
4 Personen

Steinpilze
©a.ficala "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1 Pkg. Blätterteig (zu 10 x 10 cm großen Quadraten geschnitten)
  • 1 Ei zum Bestreichen

Fülle

  • 25 dag Steinpilze (geputzt und fein geschnitten)
  • 10 dag Speck (feinwürfelig geschnitten)
  • 2 dag Butter
  • 1 Becher Creme fraîche oder Rahm
  • 1 Ei
  • 30 dag gekochte Erdäpfel (zerdrückt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • etwas Petersilie

Sauce

  • 1 Hand voll frische oder getrocknete Kräuter, wie z.B. Schnittlauch, Majoran, Thymian, Petersilie, Oregano

Salat

Zubereitung

Für die Fülle die Speckwürfel und Pilze in heißer Butter andünsten, anschließend mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse vermischen. 1 EL Fülle in die Mitte der Blätterteigquadrate setzen, die Ränder mit Eiklar bestreichen, diagonal zusammenfalten und zusammendrücken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Blätterteigtaschen drauflegen, bei 220°C 15 - 17 Minuten goldgelb backen.

Für die Sauce die Zwiebel in Öl anschwitzen, mit Suppe aufgießen, dann alle Gewürze beigeben, etwas einkochen lassen, zuletzt mit Mehl abbinden.
Pilztaschen mit Sauce und gemischten Blattsalaten anrichten.

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!