Gemüsepalatschinken

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

  • 1/2 l Milch
  • 25 dag Dinkel (fein gemahlen)
  • 4 EL geriebener Hartkäse
  • 1/2 TL Meersalz
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • 5 dag Butter

Fülle

  • 8 EL Sonnenblumenkerne
  • 40 dag Karotten
  • 50 dag Lauch
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 6 EL Créme fraîche
  • 4 EL frisch gehackte Petersilie und Kerbel

Zubereitung

Dinkel und Käse in die Milch einrühren, salzen. Den Teig zugedeckt 20 - 30 Minuten quellen lassen. Wird er zu dick etwas Wasser verdünnen. Sonnenblumenkerne goldgelb rösten. Karotten waschen und grob raspeln. Lauch putzen, waschen undin Streifen schneiden. Das Gemüse mit einer Tasse Wasser und etwas Salz in 8 - 10 Minuten bißfest dünsten. Butter, Créme fraîche und Kräuter unter das Gemüse ziehen. Eidotter unter den Palatschinkenteig rühren, Eiklar steif schlagen und unterheben. Butter in einer Pfanne erhitzen und kleine Palatschinken ausbacken. Warm stellen. Die Palatschinken mit dem Gemüse füllen und vor dem Zusammenklappen mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!