Gerolltes Putenfilet mit Mangoldgemüse

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
©archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Zubereitung

Mangoldblätter waschen, blanchieren und abschrecken. Backrohr auf 170 ° vorheizen. Putenfilets waschen, klopfen, Ränder einschneiden, beidseitig salzen und pfeffern. Mit Mangoldblättern und Edamer belegen, straff zusammenrollen und mit Zahnstochern fixieren. Rouladen mit etwas Mehl bestauben und rundherum in Olivenöl anbraten. Mit etwas Gemüsebrühe aufgießen und im Backrohr ca. 30 Minuten fertig garen. Übrige Mangoldblätter in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken, Champignons waschen und blättrig schneiden. Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, Mangoldstiele, Knoblauch und Champignons zugeben und mitrösten. Nach einigen Minuten mit restlicher Gemüsebrühe aufgießen und Mangoldstreifen zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und leicht köcheln. Verfeinern Sie mit Kräutern und Sauerrahm und servieren Sie die Rouladen mit dem Mangoldgemüse.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!