Geschmorter Porree

Zubereitungszeit:
4 Personen

Lauch
©m.kupka "die umweltberatung"

Zutaten

  • 8 Stangen Porree (Lauch)
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 4 TL Weißweinessig
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 20 schwarze Pfefferkörner
  • 4 TL Pflanzenöl
  • 2 Schalotten
  • 4 Eier
  • 5 dag Butter
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • Salz

Zubereitung

Den Porree waschen und putzen. Schalotten sehr klein schneiden, Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Öl in eine Pfanne geben, Porree und Schalotten leicht anbräunen, mit Brühe, Essig und Zitronensaft ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Butter würzen. Bei geschlossenem Deckel 10 - 12 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Eier in Essigwasser (auf 1 l Wasser, 2 EL Essig) pochieren. Dazu die Eier vorher in eine Tasse schlagen und dann in das leicht kochende Wasser gleiten lassen - evtl. mit 2 Esslöffeln in Form bringen - trocken tupfen und auf den fertigen Porree geben. Darüber die in Butter gebratenen Toastbrotwürfel verteilen.

Weitere Rezepte: Vorspeisen, Hauptspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!