Gesund wohnen, Energie und Wasser sparen

Infoblätter mit wertvollen Spartipps in den Sprachen Deutsch, Bosnisch-Kroatisch, Serbisch und Türkisch geben Tipps zum Energiesparen.

Arbeitsplatz in der Wohnung
©archiv "die umweltberatung"

"die umweltberatung" Wien hat im Projekt NEVK eine Menge wertvoller Tipps zum Energie-, Wasser- und Heizkostensparen in Infoblättern zusammengestellt. Die Spartipps helfen nicht nur Personen in schwierigen Lebensumständen, Haushaltskosten zu senken. Denn wer möchte am Ende des Monats nicht mehr Geld für Schönes im Börsel übrig haben?

Wasser effizient nutzen

Für relativ wenig Geld lassen sich Wasserspargeräte wie Strahlbegrenzer, Perlatoren oder Sparduschköpfe selbst einbauen. Das spart ca. 10-15 Liter Wasser pro Tag und Person ein.

Download Infoblätter in 4 Sprachen:

Sparpotenzial von 200 € beim Stromverbrauch

Der durchschnittliche Stromverbrauch eines Haushaltes hat ein Einsparpotenzial von etwa 1000 kWh (Kilowattstunden) pro Jahr, das sind ca. € 200 pro Jahr. 

Download Infoblätter in 4 Sprachen:

So heizen Sie richtig

Durch einfache Maßnahmen sparen Sie auch beim Heizen: Nur ein Grad Celsius Raumwärme weniger erspart rund 6 % Heizenergie im Winter. Binden Sie außerdem lange Vorhänge zur Seite, da verdeckte Heizkörper weniger Wärme abgeben. Lassen Sie Ihre Heizung auch regelmäßig warten. Denn ein schlecht gewartetes Heizgerät kann bis zu 20 % mehr Energie verbrauchen.

Download Infoblätter in 4 Sprachen:

Gesund Wohnen und Schimmel vermeiden

Zum Beispiel können Sie durch richtiges Lüften 10 % bis 20 % der Heizkosten einsparen und vermeiden zugleich Schimmelbildung. Lüften Sie mehrmals täglich, indem Sie die Fenster für ein paar Minuten ganz öffnen.

Download Infoblätter in 4 Sprachen:

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne persönlich

"die umweltberatung" Wien

Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at