Glücksschweinchen

Zubereitungszeit:
6 Stück            

Kekse ausstechen
© m.Maxian "die umweltberatung"

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl
  • 150 g Topfen
  • 7 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Prise Salz
  • 12 Haselnüsse für die Augen

Zubereitung

Mehl und Backpulver vermengen. In einer anderen Schüssel Topfen, Prise Salz, Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer verrühren. Mehlmischung langsam darunter rühren und zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf einem Holzbrett mit etwas Mehl etwa 3 mm dick ausrollen und für die Köpfe 6 Kreise (Durchmesser ca. 10 cm) ausstechen. Für die Schnauzen 6 Kreise (ca. 3 cm) ausstechen und darin zwei Nasenlöcher stechen. Das Ei verschlagen. Die Schnauzen mit etwas verschlagenem Ei bestreichen und auf die Köpfe setzen. Aus dem restlichen Teig 12 ovale Ohren ausschneiden und auf den Kopf setzen. Die Haselnüsse als Augen einsetzen und die Schweinchenköpfe mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 20 Minuten backen.
 

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!