Gnocchi mit Sauerampfersauce

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bild zum Text
© archiv "die umweltberatung"

Zutaten

Gnocchiteig

  • 45 dag mehlige Erdäpfel
  • 15 dag griffiges Mehl
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Grieß
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz

Sauerampfersoße

  • 10 dag Sauerampfer
  • 1 EL Butter
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • 1/16l Weißwein
  • 5 EL Sauerrahm
  • 1 Schalotte
  • etwas Mehl

Zubereitung

Erdäpfel kochen, schälen und pressen. Mit Mehl, Grieß, Salz, Öl, und dem Ei zu einem Teig kneten und ca. 25 Minuten rasten lassen. Teig zu dünnen Rollen formen, in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden, in Mehl wälzen, in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten ziehen lassen und abseihen.

Für die Soße Sauerampfer waschen und fein schneiden. Schalotte fein hacken, in Butter anschwitzen, Sauerampfer beigeben, kurz anrösten, mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Mit Sauerrahm und etwas Mehl zu einer sämigen Soße binden. Gnocchi anrichten und mit der Soße übergießen.

Weitere Rezepte: Hauptspeisen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!