GreenWalk: Spaziergang zu begrünten Fassaden

Dieser Spaziergang zeigt, dass die Stadt auch auf engstem Raum wunderschön grün sein kann! Er führt zu begrünten Fassaden im 5. Wiener Gemeindebezirk.

Fassadengrün am Amtshaus Margareten
© Gebietsbetreuung Stadterneuerung

Beim GreenWalk gibt es romantische vertikale Begrünungen mit Pflanzen zu sehen. In manchen Fällen klettern die Pflanzen direkt an der Fassade hoch. In anderen Fällen sind es ganz besondere Begrünungssysteme, wo Pflanzen in Pflanzgefäßen wachsen, die an der Fassade montiert sind.

Die Route

Ausgangspunkt ist das Amtshaus Margareten, Schönbrunnerstraße 54. Dann spaziert man cirka 1,5 km für 30 Minuten durch Margareten. Dabei kommt man an vielfältigen Varianten von bewachsenen Fassaden oder Parks vorbei und kann sich an der begrünten Stadt erfreuen!

Die Route ist nicht gekennzeichnet, bitte nehmen Sie die unten stehende Wegbeschreibung und einen Stadtplan mit!

  • Beginn ist beim Amtshaus Margareten mit seiner begrünten Fassade. Öffentlich ist das Amtshaus sehr gut mit der U-Bahnlinie U4, Station Pilgramgasse, erreichbar.
  • Weiter geht es entlang der Christofgasse, vorbei an mit Efeu und Veitchii begrünten Fassaden.
  • Durch die Arbeitergasse gelangt man in die Viktor-Christ-Gasse. Im Friederike-Seidl-Hof wurden das Gebäude mit einem Knöterichgewächs begrünt.
  • Weiter in der Siebenbrunnengasse kommt man an mehreren mit Blauregen, Veitchii und Efeu bewachsenen Fassaden vorbei.
  • Die nächste Station ist bereits der Zentaplatz mit seinen begrünten Pergolen und Hausmauern.
  • An der Wiedner Hauptstraße 135 spaziert man an einer architektonisch sehenswerten Kletterpflanzen-Begrünung vorbei und landet im Anschluss beim Wiener Gürtel.
  • In der Einsiedlergasse 2, dem Gebäude der MA48, wurde die Fassade mit Kräutern und Gräsern vertikal begrünt.
  • Am Ende der Route spaziert man noch zur Embelgasse 38 wo bunte Pflanzen aus Trögen die Fassade entlang wachsen.
Grüne Fassade der MA 48
© Vera Enzi

Vorteile von Fassadengrün

Grüne Fassaden haben viele Vorteile - sie bieten zum Beispiel vielen Tieren und Pflanzen einen neuen Lebensraum. Für die BewohnerInnen haben sie den Vorteil, dass sie die Häuser und deren Innenräume vor der Hitze schützen. Die Begrünung der Fassaden ist also eine wichtige Maßnahme gegen die Überhitzung der Stadt.

Weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at