Grüner Pastateig

Zubereitungszeit:
4 Personen

Bärlauch
©m.knieli "die umweltberatung"

Zutaten

  • 2 B. Bärlauch
  • 400 g Hartweizen
  • 4 verquirlte Eier
  • einige EL kaltes Wasser

Zubereitung

Den Bärlauch waschen und die Stiele entfernen. Die Blätter dann abtrocknen und fein schneiden. Portionenweise mit rund 100 g Hartweizen mahlen. Mit dem restlichen Hartweizen, den Eiern und dem Wasser zu einem weichen, geschmeidigen Teig zusammenfügen. In einen Plastikbeutel geben, gut verschließen und im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
Den Teig portionsweise mit immer kleinerem Walzenabstand durch die Nudelmaschine drehen. Die Teigbänder mit dem entsprechenden Spezialaufsatz der Nudelmaschine in feine oder breite Nudeln schneiden. Sofort weiterverwenden oder zum Trocknen auf einem Tuch ausbreiten.


Weitere Rezepte: Hauptspeisen, Beilagen

"die umweltberatung" empfiehlt:

Kochen Sie mit saisonalen Bioprodukten aus Ihrer Region!