Grüner Strom

Um Ökostrom zu beziehen können Sie den Stromanbieter wechseln oder eigenen Strom erzeugen.
Strommast
© archiv "die umweltberatung"

Stromanbieterwechsel

Am einfachsten geht ein Wechsel des Stromanbieters. Seit der Liberalisierung des Strommarktes ist das ganz leicht, der Tarifkalkulator der E-Control www.e-control.at/tk hilft dabei und zeigt auch gleich die zu erwartenden Kosten an. Es genügt ein Formular auszufüllen und an den neuen Anbieter zu senden. Der kümmert sich dann um alles. Meistens kann sogar Geld gespart werden. 

Am besten wählt man ein Produkt aus, das mit dem Österreichischen Umweltzeichen für "Grünen Strom" ausgezeichnet wurde. Durch das Umweltzeichen geht man sicher, dass das Produkt besonders strenge Auflagen erfüllt, zum Beispiel muss mindestens ein Prozent des Stroms aus Photovoltaik stammen. Ökostromanbieter für Grünen Strom finden Sie auf der Website des Österreichischen Umweltzeichens.

Eigenen Strom erzeugen

Photovoltaik-Anlagen erzeugen geräuschlos und umweltfreundlich Strom. Am meisten wird natürlich während der Sommermonate produziert. Die Wirtschaftlichkeit der Anlage hängt unter anderem davon ab, wie viel Sonnenstrom man selber nutzen kann.

Zusätzliche Informationen über Förderungen gibt es bei den Landesförderstellen:

Weiterführende Links

Anbieter für "Grünen Strom" auf der Website des Österreichischen Umweltzeichens
Tarifkalkulator auf www.e-control.at/tk
Einspeisetarife auf der Website der E-Control
Informationen zu Photovoltaik auf der Website der Energieberatung NÖ

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at