Heizkostenfallen entlarven vorm Wohnungskauf

Billig kann teuer kommen - daher bei Wohnungsanzeigen unbedingt auf den Heizwärmebedarf HWB achten!

Alter Heizkörper
© j.gansch "die umweltberatung"

Eine scheinbar günstige Wohnung kann teuer sein, wenn der Energieverbrauch fürs Heizen hoch ist. Der Heizwärmebedarfswert HWB in den Wohnungsanzeigen bietet Orientierung: je niedriger der HWB-Wert ist, desto geringer sind die Heizkosten.

Weiters wichtig: klären, womit geheizt wird. Denn eine Stromheizung ist wesentlich teurer als Gas oder Fernwärme.

Wie Sie die künftigen Heizkosten einfach berechnen können, erfahren Sie hier: Rechenbeispiel Heizkosten

Achtung: Der tatsächliche Verbrauch ist meist noch höher als der errechnete Wert!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at