Hirse - viel mehr als nur Vogelfutter

Hirse machte in den letzten Jahren als "Gesundheits- und Schönheitstipp" von sich reden. Vor allem die enthaltene Kieselsäure soll für schöne Haare, Nägel und eine gesunde Haut sorgen.

Goldhirsekörner
©m.kupka, "die umweltberatung"

Hirse - ein Grundnahrungsmittel in Afrika

Hirse ist eine genügsame Pflanze, die auch lange Trockenperioden durchhalten kann. Daher wird sie vorwiegend in trockenen Regionen in Afrika und Asien angebaut, wo sie als Grundnahrungsmittel von enormer Bedeutung ist. Aber auch im niederösterreichischen Weinviertel wird Bio-Hirse kultiviert.

Hirse ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Getreidearten. Wir kennen u.a. Kolben-, Rispen- oder Perlhirse (= Goldhirse). Die kleinen hellgelben Körner kommen geschält (entspelzt) in den Handel. Auch als Mehl, Grieß oder Flocken wird Hirse verwendet.

Vom Vogelfutter zum Gesundheitstipp

So klein die Hirsekörner auch sind, es steckt viel drin! Hirse enthält mehr Fett als die meisten anderen Getreidearten. Sie ist reich an Vitaminen und eine besonders gute Quelle für Magnesium, Calcium, Fluor und Eisen. Ihr hoher Gehalt an Kieselsäure soll die Haare wachsen, Nägel und Zähne kräftig werden und die Haut aufblühen lassen. Hirse enthält übrigens kein Gluten und ist somit für Zöliakiekranke bestens geeignet.

Wussten Sie schon, dass Hirse…

  • durch ihre starken Wurzeln aus steinigen Böden Kieselsäure und Mineralstoffe herausholt?
  • eine sehr genügsame Pflanze ist, die auch lange Trockenperioden durchhalten kann?
  • das mineralstoffreichste Getreide ist?
  • mit nur 10 Minuten Kochzeit und ca. 10 Minuten Nachquellzeit ideal für die schnelle Küche ist?
  • die wertvollen Inhaltsstoffe im ganzen Korn verteilt sind, nicht nur in der Schale?
  • 100 g Hirse den Tagesbedarf an Eisen decken?
  • süß und pikant wunderbar schmeckt?

Küchentipp: Hirse vor dem Garen immer heiß abspülen, um Staub und evtl. vorhandene Bitterstoffe zu entfernen.

Zubereitungszeit ganze Hirse-Körner

Einweichzeit in kaltem Wasser: keine notwendig!
Kochzeit: 10 Minuten
Quellzeit, mit geschlossenem Deckel: 10 Minuten

Weitere Informationen

Unsere Produkte und Downloads

Getreidevielfalt aus Österreich

Getreide – viel mehr als Mehl!

Cover Poster "Getreidevielfalt aus Österreich"
© archiv "die umweltberatung"
  • Poster
  • gratis zzgl. Versandkosten
  • HerausgeberIn "die umweltberatung" Wien - Die Wiener Volkshochschulen

Wir beraten Sie gerne persönlich!

"die umweltberatung" Wien
Telefon 01 803 32 32
E-Mail service@umweltberatung.at
Website www.umweltberatung.at